zwischen Universität und Zentrum in einem von Grund auf sanierten und ansehnlichen Haus der Jahrhundertwende:



Das Haus liegt ruhig und zentral in einer Seitenstraße am Innenstadtrand.        Bus-, Bahn- und Autobahnanbindung finden Sie in unmittelbarer Nähe, ebenso Schulen, Einkaufsmöglichkeiten bis hin zum Bio-Fachmarkt und Freizeitangebote. In die Innenstadt können Sie gut zufuß gehen und der Schrevenpark ist auch nicht weit.

Schon der Eingangsbereich wird Sie überzeugen:



Auch das Treppenhaus wurde aufwendig saniert,
die Wände mit Glasfasertapete und die Böden mit Fliesen und Design-Linoleum belegt.                                        Die Wohnungseingangstüren sowie die Treppengeländer wurden aufgearbeitet, um den gemütlichen alten Charakter des Hauses zu erhalten.


Dann mal hereinspaziert. Machen wir doch einmal einen Rundgang:
Schon im Flur der Wohnung sieht man, wie umfassend diese modernisiert wurde!



Ebenso wurde die Küche mit Platz für einen Eßtisch grundlegend erneuert und auch die Anschlüsse für eine Waschmaschine, d.h. auch eine eventuelle Geschirrspül- maschine sind schon vorbereitet. Dafür gibt es dann den Platz unter der Arbeitsplatte.



Oberhalb der Hängeschränke  haben Sie eine von der Tür schaltbare Steckdose für eine Arbeitsplatzbeleuchtung.

Nun geht es aber erst einmal weiter

aus der Küche heraus in den Flur und dann in das Bad.




Klein aber fein mit allem ausgestattet, was man braucht!

Nun aber weiter in das daneben liegende freundliche Schlafzimmer,
auch hier gibt es Telefon- und Sat-Anschlüsse, falls hier noch ein kleiner Arbeitsplatz entstehen soll.



Auf dem Rückweg sieht es dann so aus.


... und nach einem kleinen Links-Schwenk sind wir auch schon in dem geräumigen und hellen Wohnzimmer



und nach einem schönen Ausblick

streben wieder Richtung Flur.

Und damit ist unsere Wohnungs-besichtigung auch schon beendet.



Und das ist der Grundriss dieser Wohnung:


Wände und die Decken sind in den Wohnräumen in Rauhfaser weiß gehalten.

Ebenso wie die Küchen und Bäder wurden auch die Wohnungen neubaugleich saniert. Die gesamte Wasser- und Elektroinstallation wurde im Neubaustandart erneuert, um den Anschluß jeglicher Geräte zu ermöglichen, nicht zuletzt durch Telefon- und TV-Digital-Sat-Anschluß in jedem Wohn- und Schlafraum. Eine Klingel-Sprechanlage fehlt natürlich auch nicht.

Nun hoffen wir, daß Ihnen diese Vorstellung gut genug gefallen hat, um mit uns einen Besichtigungstermin zu vereinbaren! Weiter unten finden Sie die Kontakt-Daten herzu!

Die Aussicht in dieser ruhigen Anliegerstraße ist auch nicht zu verachten


:
Ein begrünter Hof lädt zum Grillen und Ausruhen ein.
Abgegrenzt gibt es dann noch einen Platz für Fahrräder, Wäsche und Abfälle.







Es läßt sich lange darüber schreiben, wie aufwendig das Haus, die Wohnungen und der Garten renoviert sind: "es ist einfach alles neu", dabei aber behutsam ausgeführt. Auf jeden Fall erwartet Sie ein ruhiges Haus in dem es sich vom ersten Tag an bequem leben läßt.



ZUR ZEIT ABSEHBAR FREIWERDENDE WOHNUNGEN:

Endlich können wir Ihnen einmal wieder eine unserer Wohnungen ...
        ..........uuups, die ist auch schon wieder weg, tut uns leid !!!

2-Zimmer-Wohnung  44,84 m²
Miete netto                                                  ,-- Euro
zuzüglich Nebenkostenvorrauszahlung    ,-- Euro
zuzüglich Heizkostenvorauszahlung         ,-- Euro
Gesamtmiete                                              ,-- Euro

Achtung: Auch für das Abrechnungsjahr bis Juni 2014 haben quasi alle Mieter
                aus der Abrechnung teilweise mehrere hundert Euro zurückbekommen
                und es gab nur eine einzige Nachzahlung wegen einer Neuvermietung.
Übrigens: Der Energieausweis vom 08.04.2014 bestätigt uns
                  einen Energieverbrauchskennwert
                            von 126,9 KWh/(m².a)
                            zzgl. 20,0 KWh/(m².a) Zuschlag, da ohne Warmwasserbereitung
                   also  von 146,9 kWh/(m².a)
                  für dieses mit Fernwärme beheizte Objekt aus dem Baujahr 1897.
                 
Gründe für den recht guten Verbrauchswert gibt es einige,
                  der aktuellste ist die Nachrüstung der
                  Heizungsanlage mit einer elektronisch geregelten Pumpe
                  und Thermostaten an den Heizkörpern, die wir hydraulisch
                  abgegleichen konnten. Mehr geht hier nicht!


Mietsicherheit  ,-- Euro


Eine Digitale Satelliten-Verteilanlage ist vorhanden; es ist nur ein entsprechender Receiver erforderlich, um die Kabelgebühren zu sparen.

Haben Sie bitte Verständnis dafür, daß wir nicht an Azubis/Studenten/WG's vermieten, da in diesem Haus nur Arbeitnehmer bzw. Paare mit einem Arbeitnehmer wohnen und wir deren Ruhe gewährleisten möchten.
Aus diesem Grunde und da wir die Wohnungen in hochwertigem Zustand übergeben, können wir auch keine kurzzeitigen Mietverhältnisse akzeptieren und erwarten eine Mietdauer von mindestens 3 Jahren, da machen wir auch keine Ausnahmen!  Zum Verständnis: Die Renovierung einer solchen Wohnung kostet heute zwischen 950EUR bei einfachem Anstrich nur der Rauhfaser bis hin zu 3300EUR, wenn auch die Rauhfaser zu ersetzen ist, die Heizkörper und Türzargen zu lackieren sind und die Innentüren zu lasieren sind. Natürlich erwarten wir i.d.R. auch eine s.g. Vorvermieterbescheinigung, in der Ihr vorheriger Vermieter bestätigt, daß die Zahlung der Miete während Ihrer Mietvertragslaufzeit immer korrekt erfolgt ist!

Falls Sie gern noch mehr sehen möchten, zeigen wir Ihnen weiter unten noch einige Ausstattungsdetails. Falls Sie jedoch gleich einen Besichtigungstermin vereinbaren möchten, haben Sie hier die nötigen Informationen:

So finden Sie die Alsenstraße:
Von der Autobahnabfahrt bei Ikea fahren Sie immer weiter geradeaus am Exerzierplatz vorbei und weiter durch den Knooper Weg. An der ARAL-Tankstelle biegen Sie dann links ab.
Mit der Buslinie 51 steigen Sie an der Haltestelle Alsenstraße aus und gehen ein kleines Stück zurück bis zur WILLER-Tankstelle.
Im Stadtplan mittig im unteren Drittel finden Sie den                                       roten Punkt mit der Nummer 21 !
Weitere Busse halten auch in der Holtenauer Straße, am Westring und in der Gutenbergstraße.





Für einen Besichtigungstermin melden Sie sich bitte am besten direkt per Telefon, dort gibt es für einen Rückruf unserseits auch einen Anrufbantworter.
Lesen Sie aber bitte den vorstehenden Text ausfürlich, dann haben Sie schon fast
alle nötigen Informationen für ein sinnvolles weiteres Gespräch!

Heike Doering
Telefon 0431 56 39 87
Handy   01523 423 40 52 
(Montag, Mittwoch, Freitag 13:00-18:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag 10:00-18:00)
oder falls Sie uns einmal garnicht erreichen versuchen Sie es auch unter
email    
privatmieten@web.de

Es wird von privat vermietet, eine Provision fällt also nicht an!


Weiter geht´s hier für den, der erst einmal hier etwas genauer hinsehen möchte:

Gehen wir noch einmal hinein; dazu melden wir uns
mit der vorhandenen Klingel-/Sprechanlage an.
Falls es schon dunkel ist, können wir natürlich von aussen die Beleuchtung einschalten.


Ebenso wie die komplette Hausinstallation gibt es moderne Licht- und Klingelschalter im Treppenhaus das wie hier zu sehen gesamt mit Glasfasertapete und Latexanstrich versehen ist.


Die aufgearbeiteten Wohnungstüren sind mit Hewi-Beschlägen und natürlich mit einem Profilzylinderschloß ausgestattet,


von innen passend zu den Zimmertüren.


Hier treffen wir auf das Sprechteil für die Klingel-/Sprechanlage mit Haustüröffner.


Die dänischen Kassetten-Innentüren sind den ehemaligen Altbautüren nachempfunden und lasiert. Auch die Türzargen sind neu und mit modernen Dichtungen gegen Zug- und Geräuschbelästugungen versehen.


Auch an den modernen Kunststoffenstern mit Doppelverglasung finden sich passende moderne Beschläge.


Die Heizkörper sind mir modernen Thermostatventilen und Ableseeinrichtungen
ausgestattet.
Im vergangenen Jahr haben wir die Heizzentrale überarbeitet und mit einer elektronisch geregelten Pumpe ausgestattet. Jetzt gab es den Tausch aller Thermostatventile mit hydraulischem Abgleich der gesamten Heizkörperanlage.


Der Laminatfußboden im Farbton Wildkirsche ist das sehr strapazierfähige Modell von Witex.


Alle Fensterbänke sind aus Jura-Marmor.


Die komplette Elektroinstallation und Steigeleitung sind erneuert und damit für jegliche Ansprüche vorbereitet.


                                                    Bodenfliesen in der Küche


und Wandfliesen in Küche und Bad


sowie ein moderner Elektroherd finden sich in der Küche


ebenso wie eine formschöne Spüle mit Einhebelmischer.


Das modern ausgestattete Bad


mit vorhandener Stange für einen Duschvorhang,


Einhebelmischer für Dusche


und Waschtisch


und natürlich einem elektrischen Lüfter.


Die sehr umfangreiche Elektroausstattung von Busch Jäger


mit Doppelsteckdose in jeder Zimmerecke


und in Wohn- und Schlafzimmer je einem Anschluß für Telefon und Digital-Sat-TV oder - wenn Sie wünschen BK-Kabel.




HINWEIS IN EIGENER SACHE:

Ich möchte darauf hinweisen, dass auf diesen Seiten Grafiken und Bilder zu finden sind, die von Heike Doering selbst hergestellt worden sind. Auch wenn diese Grafiken nicht mit einem Copyright-Vermerk gekennzeichnet sind, bleiben sie dennoch im Besitz der oben genannten Person. Ich habe allerdings nichts gegen deren Weiterverwendung einzuwenden, solange die Verwendung nicht gegen geltendes Recht verstösst. Einige der Grafiken, die auf dieser Homepage verwendet werden, stammen aus Gif-Archiven im Internet. Sollte ich eins der Bilder nicht zeigen dürfen, genügt eine mail und ich werde es ändern.

Da das Landgericht Hamburg in einem Urteilsspruch vom 12.05.1998 entschieden hat, dass jeder für den Inhalt von gelinkten Seiten mit zur Verantwortung gezogen werden kann, falls er sich nicht deutlich davon distanziert, gilt hiermit für alle in meinen Seiten aufgeführten Links, die nicht meine eigene Seite betreffen: Da Internetseiten einem ständigen Wandel unterliegen, lehne ich jede Verantwortung für den Inhalt dieser Seiten ab, sie liegt alleine beim Betreiber dieser Seiten. Sollte ich Kenntnis davon erlangen, dass geänderte Inhalte gegen geltendes Recht verstossen, werde ich diese Links sofort entfernen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Letzte Änderung Mittwoch, den 20. Januar 2016

Copyright 2005 by Heike Doering